A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal

BR-Fernsehbeitrag über die Regensburger Parkinson-Studie

pakPositive Effekte von Karate für Parkinson-Patienten

Das Bayerische Fernsehen berichtete am Dienstag, den 11.April in seiner Sendung "Gesundheit!" über die DKV/BKB-Parkinson-Studie, die in Kooperation mit der Uni Regensburg ins Leben gerufen wurde.

Die Fersehsendung ist HIER abrufbar. 
Ab Minute 3:20 kann man den Bericht über die Krankheit Parkinson und die Karate-Studie an der Uni Regensburg sehen.

Worum geht es in der Studie?
Im Verlauf eines halben Jahres trainierte eine Trainingsgruppe von Parkinson-Patienten mit verschieden starker Ausprägung der Erkrankung regelmäßig Karate. Auf Initiative von Dr. Katharina Dahmen-Zimmer und Prof. Dr. Petra Jansen von der Uni Regensburg und dem DKV und BKB-Präsidenten Wolfgang Weigert wurde die Studie ins Leben gerufen. Die Verantwortlichen interessierten sich vor allem dafür, wie sich das ganzheitliche Karate-Training sich bei der Trainingsgruppe auswirkt.

"Karate ist eine Sportart, die den ganzen Körper mit einbezieht und diese Gesamtbewegungen sind besonders sinnvoll und nützlich, wenn Bewegungseinschränkungen vorliegen" betont Frau Dr. Katharina Dahmen-Zimmer. Die Forscherinnen versprechen sich positive Wirkungen auf die Motorik, auf die Psyche und die Gedächtnisleistungen der Teilnehmer. 

Die Teilnehmer sind begeistert- Ergebnisse ab Sommer
Nach dem Abschluss der Trainingsphase werden nun die Studienergebnisse, die anhand von Tests und Fragebögen erhoben wurden, ausgewertet. Endültige Ergebnisse wird es voraussichtilich im Sommer geben, die Mehrzahl der Teilnehmer äußerte sich durchweg positiv. Viele wollen auch nach der Studie weiterhin regelmäßig Karate-Training betreiben.

Bericht zur Studie und dem Fernsehbeitrag


http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/gesundheit/parkinson-karate-regensburg100.html 


Text/Bilder: BR/Christian Grüner

Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de