A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal
  • Dr. Jürgen Fritzsche

    Dr. Jürgen Fritzsche

    Lehrreferent Referent Vereinsmanager Ref. Gewaltschutztrainer

    Tel.: +49 (0) 6081-13747

    5. Dan


     

Bericht zur Ausbildung Gewaltschutztrainer Teil 2

Ausbildung Gewaltschutztrainer Teil 2 "Erwachsene" vom 04.-06.12.2015 in Duisburg

Gewaltschutz Duisburg vk

Zum ersten Mal in der DKV Geschichte durften wir 30 wissbegierige Teilnehmer zum zweiten Teil „Trainer für Gewaltschutz und Selbstbehauptung für Erwachsene“ in der Sportschule Wedau in Duisburg vom 4.-6.12. 2015 willkommen heißen. Während im ersten Teil die Grundlage für die Ausbildung der Kinder in den Altersgruppen von 07 - 14 Jahren vermittelt wird, erweitert der zweite Teil die Grundlagen hinsichtlich der Ausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen. Es wird auf die Besonderheiten potentieller Klienten im Arbeitsumfeld eingegangen, sowie umfangreiche Möglichkeiten der Kundengewinnung und Kursumsetzung vorgestellt.

Um den Ausbau der methodischen Fähigkeiten zur Kursgestaltung gleich in den ersten Minuten zu forcieren wurde eine unübliche Variante des Kurseinstieges gewählt. Den Teilnehmern wurde gleich mit einem Einstiegs-Rollenspiel gezeigt, wie man als Beispiel einen Gewaltschutzkurs beginnen kann. Mit dieser Methode hat man innerhalb kürzester Zeit die Aufmerksamkeit aller Teilnehmer bei sich. Im Anschluss wurde die Zeit wurde genutzt, um alle Teilnehmer auf das gleiche Ausgangswissen zu bringen. Das Konzept von Dr. Jürgen Fritzsche wurde in Zusammenarbeit mit den bereits Vorgeschulten aus Teil 1 weiter ausgeführt und vorgestellt. Die Schwierigkeit besteht immer auch skeptische erwachsene Kursteilnehmer in verschiedenen Unternehmen von der Sinnhaftigkeit des Themas Gewaltschutz am Arbeitsplatz zu überzeugen. Zu den Inhalten zählen u.a. Arbeitsplatzgestaltung, Verhalten gegenüber aggressiven Kunden und Verhalten von helfenden Kollegen. Es bestand an dem Wochenende in Duisburg für alle Kursteilnehmer die Möglichkeit jede Rolle (Trainer, Zuschauer, Helfer, potentieller Teilnehmer) zu üben, um schließlich als Gewaltschutztrainer auf alle Situationen bestmöglich vorbereitet zu sein.

Die Rollenspiele wurden genauestens analysiert und bei Bedarf facettenreich wiederholt. Viele interessante Diskussionen belebten den Kurs mit dem know how jedes Einzelnen.

Das interaktive Wochenende hat den Grundstein gelegt für viele wertvolle Kurse, die nun von den ausgebildeten Gewaltschutztrainern gehalten werden können.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und freuen uns auf noch viele Module „Gewaltschutz und Selbstbehauptung“ im DKV.

Dr. Jürgen Fritzsche




Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de