Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

26.11.2019

DKV-Homepage präsentiert sich in neuem Outfit

Ein frisches, modernes Design, eine modifizierte und übersichtliche Gliederung, eine optimierte Menüstruktur, dazu Informationen zu Lehrgängen und Terminen sowie aktuelle Neuigkeiten aus den Vereinen, den Verbänden und vom Abschneiden der deutschen Aushängeschilder bei nationalen und internationalen Veranstaltungen:

Die offizielle Homepage des Deutschen Karate Verbandes (DKV) präsentiert sich ab sofort in einem neuen Outfit.

„Mit dem Relaunch tragen wir den Gegebenheiten der rasch fortschreitenden Digitalisierung Rechnung“, äußerte sich DKV-Präsident Wolfgang Weigert zu der Notwendigkeit, die „zentrale Anlaufstelle für jeden Karateka“ (Weigert) zukunfts- und wettbewerbsfähig zu machen. Auf www.karate.de soll jeder, ob jung oder alt, ob Hobby- oder Leistungssportler, die für ihn richtigen und wichtigen Inhalte finden.

gotoMEDIA für Konzeption und technische Umsetzung verantwortlich

„Der Verband hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt und weiter professionalisiert. Die Standards, die wir an uns selbst stellen, gelten somit auch für unsere digitalen Plattformen, inklusive unserer Social-Media-Auftritte“, so Weigert weiter. Er hoffe, dass die neue Homepage die Wünsche und Interessen der Karate-Interessierten zufriedenstelle.

Logo gotoMedia

Konzipiert wurde www.karate.de von der Delbrücker Agentur gotoMEDIA. Das Unternehmen, das zudem als technischer Dienstleister fungiert, hat den Relaunch von Beginn an begleitet und sich dabei an den neuen technischen Entwicklungen orientiert – dies gilt insbesondere für die Bereiche Visibilität, Responsibility und Barrierefreiheit. Des Weiteren wurde darauf Wert gelegt, dass die jeweiligen Seiten auf den mobilen Endgeräten optimal dargestellt werden und die Informationen zügig, ohne lange Ladezeiten, zur Verfügung stehen.

Mit Blick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio, so die Überlegungen, soll zudem die Berichterstattung über die deutschen Top-Karateka ausgebaut werden. Dies kann in Form von Features, Interviews oder aber Bewegtbild-Beiträgen geschehen. Unabhängig vom Relaunch wird der Karate-Hub kontinuierlich weiterentwickelt.

Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen