Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Anpacken an der Ahr: freiwillige Helfer und Helferinnen gesucht!

Michael Rupp vom 1. Bonn-Beueler Shotokan Karate Dojo richtet einen Appell an Karatekas, den von der Flut-Katastrophe betroffenen Menschen vor Ort zu helfen.

Anpacken an der Ahr: freiwillige Helfer und Helferinnen gesucht!

Michael Rupp vom 1. Bonn-Beueler Shotokan Karate Dojo wohnt nur 30 Minuten entfernt von der Ahr. Von jenem Fluss, der vor rund sechs Wochen aufgrund der ergiebigen und langanhaltenden Regenfälle für eine Flut-Katastrophe in den Orten rund um die Ahr gesorgt hat. Da manche Orte noch immer mit den Folgen der Überschwemmung zu tun haben, und das, obwohl die Zahl der freiwilligen Helferinnen und Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich weiterhin groß ist (zwischen 1.000 und 1.500 Menschen), werden noch viele weitere Freiwillige benötigt, die bei den Aufräumarbeiten helfen und dabei Unterstützung leisten, wieder bewohnbaren Raum herzustellen.

Und weil sich Rupp von der Lage erst kürzlich ein eigenes Bild verschafft hat, richtet er einen dringenden Appell an alle Karatekas: "Kommt ins Ahrtal, helft mit und organisiert Euch in Fahrgemeinschaften!" Handwerkliche Kenntnisse seien nicht vonnöten. Vielmehr sei es wichtig, "dass jede Hand zugleich eine helfende Hand ist", so Rupp. Werkzeuge und Schutzkleidung sind in begrenzter Menge vor Ort als Leihmaterial vorhanden. Eimer zum Schutt-Schleppen und Schaufeln gibt es in ausreichendem Maße.

Damit die Helferinnen und Helfer nicht eigenständig mit dem PKW in die betroffenen Ortschaften reisen und für verstopfte Zufahrtswege sorgen, hat ein privater Organisator auf ehrenamtlicher Basis ein Helfer-Shuttle eingerichtet. Eine Voranmeldung für die Nutzung des Shuttles ist nicht notwendig. Wichtig ist jedoch, die Abfahrtzeiten im Blick zu haben. Darüber hinaus kann auf den kostenlosen Park- und Zeltplätzen direkt neben dem Treffpunkt übernachtet werden. 

Der Sammelpunkt befindet sich unterhalb von HARIBO in Grafschaft-Ringen.

Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.