Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Viel Lob für die Arbeit in den Landesverbänden und den Vereinen

Kathrin Brachwitz sieht eine stetige Fortentwicklung in ihrem Bereich, gleichwohl wünscht sie sich eine breitere Basis. Albert Singer überzeugt, Jens Kopper überrascht.

Viel Lob für die Arbeit in den Landesverbänden und den Vereinen

Gruppenbild des Para-Teams Deutschland: eine verschworene Einheit

Kathrin Brachwitz war zufrieden: "Es werden mittlerweile höhere Katas gelaufen als in den vergangenen Jahren", sagte Brachwitz nach Beendigung der Deutschen Meisterschaften im Para-Karate. Das zeige, dass in den Landesverbänden und in den Vereinen, die Para-Karate anböten, gute und kontinuierliche Arbeit geleistet werde, so die Para-Beauftragte des DKV. Gleichwohl wünsche sie sich, dass sich die Zahl derjenigen, die Para-Karate unter Leistungssport-Aspekten betrieben, noch größer werde.

"Um dies zu erreichen und somit eine höhere Akzeptanz auch in der medialen Öffentlichkeit zu bekommen", so Aktiven-Sprecher Sven Baum, sei es wichtig, die Wettbewerbe und die Aktivitäten in diesem Bereich bekannter zu machen."

Mit Jens Kopper vom VfL Traben-Trarbach gewann in der Kategorie "Menschen mit geistiger Behinderung" ein "Newcomer" den Titel vor Abonnements-Meister Achim Haubennestel (MTV 1846 Ludwigsburg). Einmal mehr den stärksten Eindruck hinterließ Albert Singer (KC Vaihingen/Enz) in der Klassifizierung "Menschen mit geistiger Behinderung". Kathrin Brachwitz hob zudem die guten Leistungen der Kampfrichter hervor, die eine "einheitliche Linie" gehabt hätten. Das Wichtigste sei jedoch, so die Berlinerin weiter, das wir ein Team sind - das Para-Team Deutschland.

Dirk Kaiser

Strahlende Gesichter
Strahlende Gesichter

Die Resultate 2020

Cerebralparese Sitzend Herren

1. Platz: Sven Baum (Bushido Bad Langensalza)

Cerebralparese Stehend Herren

1. Platz: Dennis Rambow (KD Lübeck)
2. Platz: Marcus Schlenkrich (Tomogara Ryu Kamenz)
3. Platz: Bernhard Gröbner (1. CKKS Traunreut)

Geistige Behinderung Herren

1. Platz: Albert Singer (KC Vaihingen/Enz)
2. Platz: Michael Lesic (KC Vaihingen/Enz)
3. Platz: Mike Richter (DOKAN Berlin)
3. Platz: Marvin Nältge (KD Waldkirch/Kollnau)

Hörbehinderte Herren

1. Platz: Dr. Christoph Rieck (KV Herzogenaurach)

Psychisch behinderte Herren

1. Platz: Jens Nopper (VfL Traben-Trarbach)
2. Platz: Achim Haubennestel (MTV Ludwigsburg)
3. Platz: Gregor Kasparie (Kenbudo Heiligenstadt)

Rollstuhlfahrer Herren

1. Platz: Miroslav Rakic (1. CKKS Traunreut)

Sehbehinderte Herren

1. Platz: Dirk Schürmann (Sportschule Asahi)

Cerebralparese Stehend Damen

1. Platz:
Petra Lenz (KD Lübeck)
2. Platz:
Katja Mäckelmann
(1. SC Norderstedt)
3. Platz:
Manuela Hoffmann
(1. CKKS Traunreut)

Geistige Behinderung Damen

1. Platz:
Andreea Nowak
(1. CKKS Traunreut)
2. Platz:
Nina Fell
VfL Traben-Trarbach)
3. Platz:
Michaela Söhnlein
(1. CKKS Traunreut)
3. Platz:
Kristin Marx
(1. CKKS Traunreut)

Psychisch behinderte Damen

1. Platz:
Melanie Hässler
(VfL Traben-Trarbach)

Rollstuhlfahrer Damen

1. Platz:
Dolores Armstorfer
(1. CKKS Traunreut)

Sehbehinderte Damen

1. Platz:
Helga Balkie
(AC Berlin)

 

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen