Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

EM in Porec: die Kader und die Zeitpläne in der Übersicht

Deutschland ist mit insgesamt 22 Athleten und Athletinnen in Kroatien vertreten. Europameister Jonathan Horne greift direkt am ersten Wettkampf-Tag ins Geschehen ein.

EM in Porec: die Kader und die Zeitpläne in der Übersicht

Jonathan Horne (links) und Aleksandar Blagojevic gehören zum Team, das Kumite-Bundestrainer Thomas Nitschmann für den Team-Wettbewerb nominiert hat Foto: Martin Kremser

Für 18 deutsche Karatekas wird es am kommenden Mittwoch ernst. Dann beginnen in Porec die 56. Europameisterschaften. Vom 19. bis 23. Mai ist die kroatische Stadt Schauplatz der Kämpfe um Punkte, Platzierungen und Medaillen. Darüber hinaus besteht in Porec für die Europäer letztmals die Möglichkeit, Punkte für das Olympia-Qualifikations-Ranking zu erwerben. 

Sollte der amtierende Europameister von 2019, Jonathan Horne, seinen Titel in der Gewichtsklasse +84 Kilogramm verteidigen können, hätte er das Olympia-Ticket für Tokio gebucht. Horne ist direkt am ersten Wettkampf-Tag gefordert und muss ab 13.45 Uhr auf die Matte. 

Während Kata-Bundestrainer Efthimios Karamitsos seinen Abschluss-Lehrgang in Frankfurt bereits abgehalten hat, bittet Kumite-Bundestrainer Thomas Nitschmann seine Schützlinge vom 13. bis 17. Mai zur Vorbereitung nach Duisburg.

Ebenfalls in Porec finden die kontinentalen Titelkämpfe im Para-Karate statt. In drei Kategorien (Rollstuhlfahrer, Menschen mit geistiger Behinderung bei den Damen und Herren) ist der Deutsche Karate Verband (DKV) mit vier Athleten und Athletinnen vertreten. Wie Efthimios Karamitsos hat auch Para-Bundestrainer Heiko Kuppi sein Quartett bereits auf die EM vorbereitet. Lehrgangs-Ort war der Bundesstützpunkt in Berlin.

Damit Sie einen Überblick darüber erhalten, wie die DKV-Teams aussehen und wann welche Entscheidungen anstehen, geben wir Ihnen hier einen Überblick.

Die bisher erschienen Artikel zur Europameisterschaft

Der Zeitplan und die DKV-Kader

Mittwoch, 19. Mai (1. Wettkampf-Tag)
Vorrunden & Trostrunden
10.00 Uhr: Kata (Damen / Einzel)
11.00 Uhr: Kata (Herren / Einzel)

12.30 Uhr: Kumite (Damen / +68 Kilogramm)
13.45 Uhr: Kumite (Herren / +84 Kilogramm)
15.00 Uhr: Kumite (Damen / -68 Kilogramm)
16.30 Uhr: Kumite (Herren / -84 Kilogramm)
17.30 Uhr: Kumite (Damen / -61 Kilogramm)
18.45 Uhr: Kumite (Herren / -75 Kilogramm)

Donnerstag, 20. Mai (2. Wettkampf-Tag)
Vorrunden & Trostrunden
10.00 Uhr: Kata (Damen / Team-Wettbewerb)

11.30 Uhr: Kumite (Herren / -67 Kilogramm)
12.45 Uhr: Kumite (Damen / -55 Kilogramm)
14.00 Uhr: Kumite (Herren / -60 Kilogramm)
15.15 Uhr: Kumite (Damen / -50 Kilogramm)

17.30 Uhr: Kata (Damen / Team / Top16)

Freitag, 21. Mai (3. Wettkampf-Tag)
10.00 Uhr:
Kumite (Herren / Team-Wettbewerb)
12.30 Uhr: Kumite (Damen / Team-Wettbewerb)

14.00 Uhr: Para (inkl. Kämpfe um Bronze)

17.00 Uhr: Eröffnungs-Feier

Samstag, 22. Mai (4. Wettkampf-Tag)
Von 09.00 - 20.00 Uhr: 
Medaillen-Entscheidungen in den Einzel-Wettbewerben (Kata & Kumite) und im Para-Karate sowie Siegerehrungen. Die Uhrzeiten finden Sie hier.

Sonntag, 23. Mai (5. Wettkampf-Tag)
Von 09.00 - 14.15 Uhr:
Medaillen-Entscheidungen in den Team-Wettbewerben (Kata & Kumite) und im Para-Karate sowie Abschluss-Feier. Die Uhrzeiten finden Sie hier.

Kata
Einzel: Jasmin Jüttner, Ilja Smorguner
Team-Wettbewerb: Sophie Wachter, Daniela Woelke, Louisa Winstel

Kumite (Damen, Einzel)
Shara Hubrich (-50 Kilogramm)
Jana Messerschmidt (-55 Kilogramm)
Anna Miggou (-61 Kilogramm)
Madeleine Schröter (-68 Kilogramm)
Johanna Kneer (+68 Kilogramm)
Team-Wettbewerb: Hubrich, Messerschmidt, Miggou, Kneer

Kumite (Herren, Einzel)
Florian Haas (-60 Kilogramm)
David Kuhn (-67 Kilogramm)
Noah Bitsch (-75 Kilogramm)
Stanislav Littich (-84 Kilogramm)
Jonathan Horne (+84 Kilogramm)
Team-Wettbewerb: Kuhn, Bitsch, Littich, Horne, Luca Weingötz, Aleksandar Blagojevic, Konstantinos Papastergios

Para-Karate
Sven Baum (Klassifizierung: Rollstuhlfahrer)

Albert Singer (Klassifizierung: Geistige Behinderung)
Marvin Nöltge (Klassifizierung: Geistige Behinderung)
Nina Fell (Klassifizierung: Geistige Behinderung)

Offizielles Logo der Europameisterschaft 2021
 

********************

In Porec werden rund 500 Athleten und Athletinnen an den Start gehen. 47 von 54 europäischen Nationen haben für diese Veranstaltung gemeldet.

********************

Zu sehen sind die Kämpfe der Vorrunden erneut auf dem WKF-YouTube-Channel. Die Übertragungen von Mittwoch bis Freitag beginnen jeweils um 10.00 Uhr. Die Ausstrahlung der Medaillenkämpfe ist dann wieder den jeweiligen TV-Rechtehaltern vorbehalten.

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.