Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Die Europameisterschafts-Kader stehen fest

18 Athletinnen und Athleten, darunter vier Para-Karatekas, vertreten Deutschland in Gaziantep.

Die Europameisterschafts-Kader stehen fest

Startet im Einzel- und im Team-Wettbewerb: Anna Miggou (rechts)

Der Deutsche Karate Verband (DKV) entsendet 18 Athletinnen und Athleten zur Europameisterschaft nach Gaziantep – darunter die vier Para-Karatekas Sven Baum (Rollstuhlfahrer), Albert Singer, Marvin Nöltge und Nina Fell, die allesamt in der Klassifizierung "Menschen mit psychischer Behinderung" an den Start gehen.

Neben den beiden Olympia-Siebten im Kata-Wettbewerb, Jasmin Jüttner (Weltranglisten-Platz 10) und Ilja Smorguner (16.), nehmen die Vize-Weltmeisterin im Kumite, Shara Hubrich (3.), die Team-Europameisterinnen Johanna Kneer (14.), Anna Miggou (48.) und Madeleine Schröter (50.) sowie die Deutsche Meisterin Gizem Bugur (61.) an den kontinentalen Titelkämpfen teil.

Selina Stamer und Anton Kolb haben für Rabat gemeldet

Die Herren-Riege wird gebildet von den Deutschen Meistern Florian Haas (62.), Tim Steiner und Janne Haubold, dem Vizemeister Konstantinos Papastergios und dem DM-Dritten Zelal Erdogan. Für den Team-Wettbewerb hat Chef-Bundestrainer Jonathan Horne zudem den Deutschen Meister Svjatoslav Prokop sowie den DM-Dritten Laurent Etemi nominiert. Die Europameisterschaft findet vom 25. – 29. Mai in Gaziantep statt.

In Rabat, wo vom 13. – 15. Mai das dritte Premier-League-Turnier des Jahres ausgetragen wird, wird der DKV nicht vertreten sein. Mit Selina Stamer (48.) und Anton Kolb nehmen jedoch zwei Deutsche teil, die über ihren Verein SEI WA KAI Meißen gemeldet haben.

Dirk Kaiser

Über die Kader-Nominierungen haben diverse überregionale Portale, darunter sportschau.de und sueddeutsche.de, berichtet und dabei auf die Meldung der Deutschen Presse-Agentur zurückgegriffen.

 
Das Para-Team: Kathrin Brachwitz (Para-Beauftragte), Isabell Lauer (Begleiterin), Albert Singer, Liane Stoffregen (Begleiterin), Nina Fell, Marvin Nöltge, Heiko Kuppi (Bundestrainer) und Sven Baum 
Das Para-Team: Kathrin Brachwitz (Para-Beauftragte), Isabell Lauer (Begleiterin), Albert Singer, Liane Stoffregen (Begleiterin), Nina Fell, Marvin Nöltge, Heiko Kuppi (Bundestrainer) und Sven Baum

Weltrangliste

Muhammed Özdemir katapultiert sich auf Rang 15

Durch seinen Erfolg bei der Youth League in Limassol ist U18-Europameister Muhammed Özdemir bei den Senioren in der Gewichtsklasse -60 Kilogramm direkt auf Platz 15 eingestiegen. Mia Bitsch, die das Serie-A-Turnier in Pamplona gewonnen hat, wird in der Gewichtsklasse -55 Kilogramm auf Rang 21 notiert. Seden Bugur, Dritte des Premier-League-Events in Matosinhos (Portugal), machte in der Gewichtsklasse -50 Kilogramm einen Sprung von Platz 51 auf Platz 26.

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.