Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Madeleine Schröter im Interview: "Not macht erfinderisch"

Wie verbringen die Kader-Athleten und -Athletinnen die Zeit ohne Wettkampf? Wie trainieren sie unter den veränderten Bedingungen? Und was machen sie abseits des Sports? Wir geben einen Überblick.

Madeleine Schröter im Interview: "Not macht erfinderisch"

Wie gehen Sie aktuell damit um, dass keine Wettkämpfe stattfinden und noch nicht einmal Training unter normalen Bedingungen möglich ist?
Madeleine Schröter: "Nachdem das Turnier in Rabat abgesagt wurde, war abzusehen, dass auch die EM ausfallen wird. Da auch alle anderen Turniere in der ersten Jahreshälfte abgesagt sind, heißt es jetzt, sich intensiv für die zweite Jahreshälfte vorzubereiten. Auch wenn die Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt sind, wird das Training normal fortgesetzt. Not macht erfinderisch. "

Wie lässt sich überhaupt trainieren, wenn ungewiss ist, wann es tatsächlich weitergeht? Und was ist trainierbar?
Madeleine Schröter: "Ich fokussiere mich auf das Ziel, athletisch und technisch besser zu werden. Ich nutze die Zeit, um an den Sachen zu arbeiten, die während der Wettkampfzeit zu kurz gekommen sind." 

"Auch wenn die Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt sind, wird das Training normal fortgesetzt." Madeleine Schröter (rechts) versucht das Beste aus der Situation zu machen
"Auch wenn die Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt sind, wird das Training normal fortgesetzt." Madeleine Schröter (rechts) versucht das Beste aus der Situation zu machen

Wie wirkt sich die veränderte sportliche Situation auf den mentalen Bereich aus?
Madeleine Schröter: "Einerseits ist es schön, mal wieder für eine längere Zeit am Stück zu Hause zu sein, andererseits weiß man nicht, wie sich das Ganze entwickeln wird. Wann darf man wieder im Verein trainieren? Wann findet der nächste Wettkampf statt? All diese Fragen werden wohl erstmal unbeantwortet bleiben."

Wie verbringen Sie derzeit die Karate-freie Zeit?
Madeleine Schröter: "Ich verbringe viel Zeit in unserem Garten, lese und backe viel."

Die Fragen stellte Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen