Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

21.11.2019

Bach beeindruckt: IOC-Präsident würdigt Buch von Erko Kalac

Die Geschichte von Ernes Erko Kalac zeigt, wie der Sport helfen kann, Hindernisse zu überwinden, Brücken zu bauen und Menschen in die Gesellschaft zu integrieren.

Bach beeindruckt: IOC-Präsident würdigt Buch von Erko Kalac

Erko Kalac hat mit seiner Menschlichkeit, seiner immer positiven Lebenseinstellung und seiner Hilfsbereitschaft immer beeindruckt. Seine bewegende Lebensgeschichte zeugt von seiner menschlichen Stärke.

Diese Worte widmete IOC-Präsident Dr. Thomas Bach der Buch-Veröffentlichung von Erko Kalac „Faszination und integrative Kraft des Sports“.

Auf 162 Seiten erzählen Erko Kalac und dessen Co-Autorin Anja Peschel die bewegende Lebensgeschichte des ehemaligen jugoslawischen Karateka, der sich 1989 mit der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Wien aufhält und sich von dort aus kritisch über die Politik des damaligen Präsidenten Slobodan Milošević äußert. Kalac gilt fortan als Regime-Gegner und fasst in letzter Konsequenz den Entschluss, sich nach Deutschland abzusetzen.

Integrationskonzept wird zum Erfolgs-Modell

In seinem Werk schildert der Autor, mit welchen Schwierigkeiten er sich zu Beginn, ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, in seiner neuen Umgebung konfrontiert sah. Doch der Sport gibt dem Akademiker und erfolgreichen Karateka Sicherheit und Halt. In der Folgezeit gründet er einen Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, Geflüchteten, sozial Benachteiligten oder Menschen mit Behinderungen zu helfen. Trotz anfänglicher Widerstände entwickelt sich das Integrationskonzept zu einem Erfolgs-Modell, das später auszeichnet werden wird. Kalac ist angekommen in Deutschland – und wird unter anderem Integrations-Botschafter des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Bis heute ist Kalac in diesem Bereich tätig, und er ist ob seiner Expertise ein sehr gefragter Gesprächspartner, der sein Anliegen mit Leidenschaft und Empathie vorbringt.

„Faszination und integrative Kraft des Sports“ ist erschienen im Idibem-Verlag in Stuttgart und kostet 32,00 Euro. Erhältlich ist das Buch in jeder gut ausgestatteten Buchhandlung oder direkt beim Idibem-Verlag.

Dirk Kaiser

War bei der Erst-Präsentation des Buches von Erko Kalac (links) zugegen: DKV-Präsident Wolfgang Weigert  (Foto-Credit: "DKV / Brigitte Kraußer")
War bei der Erst-Präsentation des Buches von Erko Kalac (links) zugegen: DKV-Präsident Wolfgang Weigert (Foto-Credit: "DKV / Brigitte Kraußer")

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen