Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

KVBW-Sommercamp: Dragan Seiler ersetzt Sensei Nishimura

In Langenau gilt vom 29. Juli bis zum 1. August die "3G-Regel".

KVBW-Sommercamp: Dragan Seiler ersetzt Sensei Nishimura

Nachdem die zuständigen Behörden "grünes Licht" gegeben haben, steht einer Durchführung des
"8. Internationalen Sommercamps" des Karateverbandes Baden-Württemberg (KVBW) nichts mehr im Wege. Beginn der Veranstaltung, die von Arawaza präsentiert und begleitet wird, ist am Donnerstag, den 29. Juli. Austragungsort bis zum 1. August ist Langenau.

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung gilt die "3G-Regel" (geimpft, genesen, getestet). Zur Vorlage beim Veranstalter muss entweder der Impf-Pass (in digitaler oder Papierform) mit zwei dokumentierten Impfungen oder aber der Bescheid einer dokumentierten Genesung zusammen mit einem Identitätsnachweis vorgelegt werden. Wer über diese Dokumente nicht verfügt, benötigt einen negativen Corona-Test, der nicht länger als 24 zurückliegt.

​Wer sich nicht an seinem Wohnort testen lassen kann oder will, kann sich in Langenau kostenlos testen lassen. Das Test-Center befindet sich in den Räumlichkeiten von LEX-FIT, In den Lindeschen 5, 88129 Langenau. Eine Anmeldung unter www.testzentrum-langenau.de ist angebracht, um Wartezeiten zu verhindern beziehungsweise zu minimieren.

Flyer (Rückseite)
 

Registrierung notwendig / Formular steht zum Download bereit

Vor dem Betreten der Sporthallen und der Teilnahme an der ersten Lehrgangs-Einheit ist eine Registrierung im Eventzelt vonnöten. Dies gilt für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen – auch diejenigen, die bereits Karten erworben haben.

Um den Registrierungs-Prozess zu verkürzen und somit Zeit zu sparen, sollte das entsprechende Formular vorab ausgefüllt und mitgebracht werden­. Zu beachten ist des Weiteren, dass für alle KVBW-Maßnahmen eine aktuelle Tages- / oder Dauerkarte sowie eine Registrierung vor der jeweiligen Einheit erforderlich ist.

Da Sensei Nishimura aufgrund der verschärften Einreise-Bestimmungen der japanischen Regierung nicht nach Langenau kommen kann – er hätte sich nach seiner Rückkehr zwei Wochen in Quarantäne begeben müssen –, wird nun Dragan Leiler erstmals diverse Einheiten durchführen. Leiler ist der aktuelle Kumite-Bundestrainer des Schweizer Nationalkaders und gilt auf internationaler Bühne als sehr geschätzter und ausgewiesener Experte.

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.