Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Die Pole Position 2019 geht an SC Banzai Berlin

Meisterschafts-Splitter: Dojo-Ranking, Meldezahlen - und die gute Nachricht des Tages.

Die Pole Position 2019 geht an SC Banzai Berlin

Kann sich über Platz eins in der Jahres-Wertung freuen: Michelle Süß vom SC Banzai Berlin

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften werden erneut die erfolgreichsten Dojos des Jahres 2019 geehrt. Den ersten Platz mit 183 Punkten sicherte sich der SC Banzai Berlin, gefolgt vom MTV Ludwigsburg (164 Punkte) und SV Unsu Karate Mömlingen (124 Punkte). Mit Ausnahme der Barockstädter gehörten Berlin und Mömlingen 2018 noch nicht zu den Top drei Deutschlands. Damals lautete die Rangfolge Judokan Frankfurt (1) vor Bushido Waltershausen (2) sowie USC Duisburg und MTV Ludwigsburg, die gemeinsam den dritten Platz belegt hatten.

Das jährliche Dojo-Ranking errechnet sich aus den Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften in den verschiedenen Altersklassen. Je nach Abschneiden wird eine unterschiedliche Anzahl von Punkten vergeben, die am Ende eines jeden Jahres addiert werden.

Das komplette Dojo-Ranking 2019 findet sich hier.

Active City Logo

Meldezahlen auf dem Niveau des vorjahres

360 Athleten und Athletinnen aus allen Landesverbänden haben für die nationalen Titelkämpfe in der Leistungsklasse gemeldet – darunter 242 Kumite- und 75 Kata-Spezialisten. 14 Teams nehmen zudem an der Mannschafts-Meisterschaft im Kata teil. Die meisten Teilnehmerinnen (40) starten im Kata-Einzel (bei den Herren sind es deren 35). Die Melde-Zahlen bewegen sich auf dem Niveau des vergangenen Jahres.

Aktion abgesagt: Spender für erkrankten Jaron gefunden

Es ist die gute Nachricht des Tages: Die Typisierungs-Aktion für den an HLH erkrankten Jaron findet nicht statt – weil bereits ein Stammzellspender für Jaron gefunden wurde. Selten dürfte die Absage einer Aktion, für die die DKMS, der DKV als Veranstalter und der Hamburger Karate-Verband als Ausrichter verantwortlich gezeichnet hatten, mit so viel Freude aufgenommen worden sein.

Bei der HLH (Hämophagozytische Lymphohistiozytose) handelt es sich um eine lebensbedrohliche Erkrankung des Immunsystems, die ohne eine Stammzellspende nicht heilbar ist.

DKMS

Wer dennoch Stammzellspender werden 
möchte, kann sich bei der DKMS informieren.

 

Weitere Meldungen

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen