Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Schnell entscheiden: nur noch zwei freie Plätze für die erste Okinawa-Tour

Die Zeit drängt! Für die erste Reise Okinawa-Tour sind nur noch zwei Plätze verfügbar. Jetzt buchen, statt später fluchen!

Wer noch kein Geschenk für Weihnachten haben sollte, dem sei die erste von zwei neuntägigen Okinawa-Touren, die die Präfektur Okinawa (in Kooperation mit dem DKV) mit ihrem deutschen Reisepartner JTB Europe für alle Karate-Begeisterten und -Interessierten anbietet, ans Herz gelegt. Allerdings ist schnelle Entscheidungs-Fähigkeit gefragt - denn für den ersten Reise-Termin (22.02.2020 - 01.03.2020) sind nur noch zwei Plätze verfügbar. Für den zweiten Termin (29.08.2020 - 06.09.2020) laufen die Anmeldungen bis zum 30. April kommenden Jahres.

Und das erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf ihrer Reise ins Mutterland des Karate-Sports:

  1. Karate-Training in vier Stil-Richtungen (Shorin-Ryu, Goju-Ryu, Uechi-Ryu und Kobudo oder Isshin-Ryu) mit Großmeistern,
  2. DAN-Prüfungen bis zum 5. DAN,
  3. Sightseeing, unter anderem zur Burg „Shurijo“, in den „Shikinaen“-Garten oder durch die Stadt Okinawa, 
  4. Unterbringung im Loisir Hotel Naha (sieben Übernachtungen, inklusive Frühstück).

Und das alles zu einem unschlagbaren Preis von 3.490,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

Die Flüge in Richtung Nippon erfolgen von München aus mit Lufthansa und All Nippon Airways (von Osaka aus). In Okinawa selbst steht den Teilnehmern der „Okinawa Karate Tour 2020“ für die Transfers (Flughafen, Besuchsstätten) ein klimatisierter Bus zur Verfügung.

Voraussetzung für das Zustandekommen der Okinawa-Tour ist eine Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen. Nach Erhalt der Buchungsbestätigung wird die Anzahlung von 30 % des Gesamtbetrages 90 Tage vor Reiseantritt fällig. Die Restzahlung erfolgt 60 Tage vor Reiseantritt. 

Ansprechpartner für weitere Informationen und die Buchung sind bei JTB Germany GmbH Ryohei Kobayashi (069 / 92187797 oder ryohei_kobayashi@jtb-europe.com) und Claudius Köhl (069 / 92187724 oder claudius_koehl@jtb-europe.com). Auskünfte zum Karate-Training und den Prüfungen in Okinawa erteilen Jamal Measara von der Budo-Akademie-Kelheim (j.measara@t-online.de) und Werner Bachhuber von der Budo-Akademie München (w.bachhuber@shorin-ryu.de). 

Dirk Kaiser

Impressionen

Downloads

Weitere Meldungen

Hinweis

Die Trainingseinheiten im Februar 2020 werden von folgenden Meistern geleitet:

  • Sensei Zenpo Shimabukuro, 10. DAN (Shorin-Ryu)
  • Sensei Morio Higaonna, 10. DAN (Goju-Ryu)
  • Sensei Kiyohide Shinjo, 9. DAN (Uechi-Ryu)
  • Sensei Tsuyoshi Uechi, 8. DAN (Isshin-Ryu)

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen