Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Kuppis Konzentration auf die Sichtung der EM-Kandidaten

Traben-Trarbach und Traunreut stellen das Gros der Starterinnen und Starter.

Kuppis Konzentration auf die Sichtung der EM-Kandidaten

Petra Lenz ist eine von fünf Para-Karate-Starterinnen in Ludwigsburg

Nachdem im vergangenen Jahr in Berlin 17 Para-Karatekas an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen hatten, werden es in diesem Jahr 29 Starterinnen und Starter sein, die am Samstag, den 9. April, in der Ludwigsburger Rundsporthalle (Kurfürstenstr. 23) ihr Können demonstrieren werden. Das größte Kontingent der 1. CKKS Traunreut und der VfL 1861 Traben-Trarbach  Die größte Konkurrenz herrscht zweifelsohne in der Kategorie "Menschen mit geistiger Behinderung". Zwölf Herren, darunter die Weltmeisterschafts-Dritten Albert Singer und Marvin Nöltge, kämpfen in dieser Klassifizierung ab ca. 11.00 Uhr um die begehrten Medaillen.

Sichtung des EM-Kaders mit Blick auf die kontinentalen Titelkämpfe Ende Mai

Für die Para-Beauftragte des DKV, Kathrin Brachwitz, steht an erster Stelle, dass "alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut durch die Corona-Zeit gekommen sind". Schließlich war ein "normales" Training aufgrund der verschiedenen Corona-Schutzverordnungen der Bundesländer nicht immer möglich - was für die Entwicklung der Sportlerinnen und Sportler nur bedingt förderlich war.

Zusammen mit Bundestrainer Heiko Kuppi wird die Berlinerin nicht nur mögliche Meisterschafts-Novizen genauer unter die Lupe nehmen. Vielmehr wird Kuppi sich darauf konzentrieren, alle Kandidaten, die international in den anerkannten Wettkampf-Kategorien (Rollstuhl / Geistige Beeinträchtigung / Blind und Sehbeeinträchtigung) an den Start gehen, zu sichten.

Klassifizierungen (Herren)
Amputation: Miroslav Rakic (1. CKKS Traunreut), Roberto Santoro (VfL Kirchheim-Teck)
Cerebralparese (stehend): Markus Schlenkrich (Tomogara-Ryu Kamenz), Bernhard Gröbner (1. CKKS Traunreut)
Psychische Behinderung: Jens Nopper (VfL 1861 Traben-Trarbach), Achim Haubennestel (MTV 1846 Ludwigsburg)
Rollstuhlfahrer (Cerebralparese): Sven Baum (Sportcenter Bushido Waltershausen)
Sehbehinderung: Dirk Schürmann (MTSV Olympia Neumünster), Rene Steinhübel (TSV Wemding 1892)
Hörbehinderung: Dr. Christoph Rieck (Karate-Verein Herzogenaurach)
Geistige Behinderung: Daniel Berg, Matthias Bernahrndt, Christian Fechler, Tom Schary (alle VfL 1861 Traben-Trarbach), Matthias Martens, Ulrich Haindl (beide 1. CKKS Traunreut), Uwe Jünemann (Ken Budo Heiligenstadt), Michael Lesic, Albert Singer (beide KC Vaihingen / Enz), Melvin Voss (ASV Spartania-Karate Eislingen), Marvin Nöltge (KD Waldkirch), Mike Richter (DOKAN Berlin)

Klassifizierungen (Damen)
Cerebralparese (stehend): Petra Lenz (Karate-Dojo Lübeck)
Psychische Behinderung: Melanie Hässler (VfL 1861 Traben-Trarbach)
Geistige Behinderung: Nina Fell (VfL 1861 Traben-Trarbach), Kristin Marx, Michaela Söhnlein, 
Andreea Nowak (alle 1. CKKS Traunreut)
Rollstuhlfahrerin (Cerebralparese): Dolores Armstorfer (1. CKKS Traunreut)

 

Dies vor allem mit Blick auf die Europameisterschaft, die vom 25. bis 29. Mai im türkischen Gaziantep stattfindet. Als letzte Vorbereitung darauf wird es vom 29. April bis zum 1. Mai am Para-Bundesstützpunkt in Berlin einen Lehrgang mit allen EM-Starterinnen und Startern geben.

Ob die etablierten Kräfte wie beispielsweise Albert Singer, Marvin Nöltge, Sven Baum oder Nina Fell nach erfolgreich absolvierter Weltmeisterschaft erneut Bestleistungen zeigen werden, vermag Brachwitz nicht zu sagen. Generell müsse immer umfangreich trainiert werden, sagt Brachwitz. Dazu gehöre ein speziell abgestimmtes Kata- und Athletiktraining. In einigen Vereinen sind diese Gegebenheiten stärker ausgeprägt, in anderen hingegen weniger.

Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.