Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Große Bühne am "Roten Rathaus" für Berliner Damen-Duo

Helga Balkie und Kathrin Brachwitz informieren im Rahmen der "Special Olympics - Nationale Spiele Berlin 2022" über inklusives Training und demonstrieren, wie Blinde Para-Karate ausüben können.

Große Bühne am "Roten Rathaus" für Berliner Damen-Duo

Bilden das "Demo-Duo": Helga Balkie (links) und Kathrin Brachwitz

Berlin wird zu Deutschlands Hauptstadt der Inklusion. Sichtbar wird dies in der Zeit vom 19. bis 24. Juni, wenn im gesamten Stadtgebiet 4.000 Athletinnen und Athleten in 20 Sportarten ihre Wettbewerbe bei den Special Olympics - Nationale Spiele Berlin 2022 bestreiten werden - darunter auch 200 Sportlerinnen und Sportler internationaler Delegationen aus 13 Ländern. Die "Nationalen Spiele" sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu den "Special Olympics World Games", der größten inklusiven Sportveranstaltung der Welt. Diese werden im kommenden Jahr ebenfalls in Berlin ausgetragen.

Im Rahmen der "Nationalen Spiele" werden Helga Balkie, mehrmalige Welt- und Europameisterin im Para-Karate, und die Para-Karate-Beauftragte des Deutschen Karate Verbandes, Kathrin Brachwitz, am Montag, den 20. Juni, circa 30 Minuten lang das Thema "Para-Karate" vorstellen. Neben allgemeinen Informationen über inklusives Training wird die blinde Helga Balkie eine Kata laufen und mit Kathrin Brachwitz, die wie Balkie in Berlin lebt, einen Schaukampf demonstrieren. Das Ganze findet statt auf der Bühne am "Roten Rathaus".

Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.