Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Vier kurze, emotionale Promotion-Videos zur Mitglieder-Gewinnung

Die 60-Sekunden-Clips richten sich an unterschiedliche Zielgruppen und sind Plattform-übergreifend einsetzbar.

Vier kurze, emotionale Promotion-Videos zur Mitglieder-Gewinnung

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie: Sie wirken auch in diesen Tagen und Wochen noch immer nach. Weiterhin gibt es Vereine, die einen Mitgliederrückgang zu verzeichnen haben, weil durch die diversen Corona-Schutzverordnungen kein Training in gewohntem Rahmen angeboten werden konnte. Um nicht nur diese Dojos in ihren Bemühungen zu unterstützen, den Mitglieder-Bestand wieder zu vergrößern, hat der Deutsche Karate Verband (DKV) in Zusammenarbeit mit der DKV-Arbeitsgemeinschaft "Mitglieder-Gewinnung" und der TV Schmiede eine weitere Maßnahme auf den Weg gebracht.

In vier emotionalen Video-Clips, die nicht länger als 60 Sekunden dauern und zudem unterschiedliche Statements und Botschaften beinhalten, wird in aussagekräftigen und schnellen Bildern gezeigt, warum es sich lohnt, Karate in einem Verein zu betreiben. Darüber hinaus werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen, sodass die Dojos passgenau das Video auf ihren Kommunikations-Kanälen (Homepage oder Social Media sowie Flyer, Plakate und Handouts mittels Aufdruck eines QR-Codes) einsetzen können, das diese zur Re-Aktivierung beziehungsweise zur Mitglieder-Gewinnung benötigen.

Zu der AG "Mitglieder-Gewinnung", die seit ihrer Konstitution auf freiwilliger und ehrenamtlicher Basis hervorragende Arbeit leistet, gehören Manja Lenk (Präsidentin Karate Dachverband Land Brandenburg), Torben Schröter (Vizepräsident Hamburger Karate-Verband), Reinhard Schmidt-Eckhardt (Präsident Hessischer Fachverband für Karate), Frank Kulick (Prüfungsreferent Hamburger Karate-Verband), Ralf Kujath (Medienreferent Karate Verband Schleswig-Holstein), Paul Baum (Geschäftsführer Hessischer Fachverband für Karate), Markus Powill (Prüferreferent SOK des Karateverbandes Baden-Württemberg), der ein Großteil der O-Töne beim Sommercamp des Karateverbandes Baden-Württemberg in Langenau eingefangen hat, Tilo Becker (1. Vorsitzender Shotokan-Karate Saarwellingen), Dieter Jung (Gründer des TV Hersfeld), Gundi Günther (DKV-Geschäftsführerin), Gudrun Donay (DKV-Ressort "Jugend") sowie Felix und Dirk Kaiser (DKV-Kommunikation).

Zwei der vier Videos wurden zudem von der Deutschen Sportjugend (dsj) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit finanziellen Mitteln gefördert - was wiederum zeigt, dass die beiden Institutionen von der Idee und der Umsetzung offensichtlich angetan waren.

Dirk Kaiser

Altersklasse 0 - 14 Jahre

Altersklasse 15 - 27 Jahre

Altersklasse über 27 Jahre

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.