Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Marvin Nöltge und Albert Singer belohnen sich mit Bronze

"Wir sind sehr, sehr glücklich über die beiden Medaillen." Sven Baum zeigt als Sechster ebenfalls eine Top-Leistung und bezwingt zum ersten Mal einen französischen Kontrahenten.

Marvin Nöltge und Albert Singer belohnen sich mit Bronze

Lieferte im Kampf um Bronze eine starke Leistung ab: Marvin Nöltge

Der Wunsch von Kathrin Brachwitz sollte in Erfüllung gehen! Die DKV-Para-Beauftragte hatte vor den Welt-Titelkämpfen in den Vereinigten Arabischen Emiraten Folgendes zu Protokoll gegeben: "Wenn in Dubai ein kleines und oder ein großes Finale herausspringen sollte, wäre das toll - und wir hätten unser Ziel erreicht."

Marvin Nöltge und Albert Singer, die in den Kategorien K22 (Nöltge) und K21 (Singer) angetreten waren, hatten nicht nur die Kämpfe um die Bronzemedaille bestritten - sie hatten sich dank exzellenter Leistungen in der Klassifizierung "Menschen mit geistiger Behinderung" auch mit dem Gewinn der Bronzemedaille belohnt. 

Singer, der in der finalen Runde die Kata Sansai präsentiert hatte, hatte seinen kroatischen Kontrahenten auf Distanz gehalten. Gleiches galt für Nöltge, der mit der Kata Gojushiho Sho zu überzeugen wusste. Das Duo aus Baden-Württemberg hatte somit in der entscheidenden Phase die Nerven behalten und keine Schwächen gezeigt.

"Haben das Ding echt gerockt"

"Wir sind über die beiden Medaillen sehr, sehr glücklich", sagte Kathrin Brachwitz. Und weiter: "Marvin und Albert haben das Ding echt gerockt. Nina hatte leider einen Patzer in der Vorrunde, sie ist aber ihre Kata zu Ende gelaufen."

Auf Rang sechs "gefahren" ist Sven Baum in der Kategorie "Rollstuhlfahrer". Sven sei es dabei erstmals gelungen, einen französischen Kontrahenten zu bezwingen, so Brachwitz. "Obschon es nicht zum Weiterkommen gereicht hat, war es ein Top-Leistung von ihm."

Dirk Kaiser

Albert Singer (Zweiter von rechts) bei der Siegerehrung 
Albert Singer (Zweiter von rechts) bei der Siegerehrung
Marvin Nöltge (Zweiter von rechts) und DKV-Präsident Wolfgang Weigert 
Marvin Nöltge (Zweiter von rechts) und DKV-Präsident Wolfgang Weigert
 
Auf dem "Sprung" aufs Podest: Albert Singer 
Auf dem "Sprung" aufs Podest: Albert Singer

Vor der PCR-Testung: das Para-Karate-Team des DKV 
Vor der PCR-Testung: das Para-Karate-Team des DKV

Die Bildergalerie der WM

Auf dem "Sprung" aufs Podest: Albert Singer 
Auf dem "Sprung" aufs Podest: Albert Singer
Präsentierte die Kata Gojushiho Sho: Nina Fell 
Präsentierte die Kata Gojushiho Sho: Nina Fell
Freude über Rang sechs bei Sven Baum. Die "Faust" gab es von Mentaltrainer Tarek Amin, rechts ist Bundestrainer Heiko Kuppi 
Freude über Rang sechs bei Sven Baum. Die "Faust" gab es von Mentaltrainer Tarek Amin, rechts ist Bundestrainer Heiko Kuppi

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.