Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Das Erfolgs-Rezept: Teamgeist, Cleverness und gute Vorbereitung

Trainer Jan Brettnacher vertraut seinem Kader, der Routine mit jugendlicher Unbekümmertheit kombiniert, und nimmt nur wenige Änderungen vor.

Das Erfolgs-Rezept: Teamgeist, Cleverness und gute Vorbereitung

Jil Augel (rechts) gehört zu den Leistungsträgerinnen des Teams

Die Top-Team-Mitglieder

Mit einem nahezu unveränderten Kader geht LOTTO Rheinland-Pfalz das Unterfangen an, sich für das Halbfinale zu qualifizieren. 

Stella Holcer 
Stella Holcer

Im Gegensatz zur Hinrunde hat Trainer Sid Mimouni nur eine neue Athletin in den Kader geholt - und das ist Nesrine Bougrine aus Belgien.

Stella Holczer: Die Team-Kapitänin ist aufgrund ihrer nationalen und internationalen Erfolge die erfahrenste und älteste Starterin im Team.

Jil Augel: Trotz ihrer Jugend verfügt die Vize-Europameisterin im Junioren-Bereich bereits über reichlich Erfahrung.

Sarah-Lina Mimouni: Mit zwei dritten Plätzen bei den kontinentalen Titelkämpfen ist Mimouni die höchst dekorierte Athletin.

 

5 Fragen an ...

... Christian Grüner
(Vereins-Vorsitzender und Trainer von Sen5 Mayen und somit Verantwortlicher des Teams)

"Die karten werden neu gemischt"

Wie schätzen Sie das Hamburger Team ein?
Christian Grüner: "Die Hamburgerinnen waren in der Hinrunde punktgleich mit uns. Auf dem Weg ins Finale sollte der Gegner definitiv schlagbar sein - vorausgesetzt, alle Athletinnen rufen ihre Leistung optimal ab."

Angenommen, Ihr Team erreicht das Halbfinale: Welche Mannschaft stellt danach die größte Herausforderung dar?
Christian Grüner: "Alle Mannschaften sind ernst zu nehmen. Letztlich entscheidet die Tagesform."

Worauf wird es an diesem Tag ankommen?
Christian Grüner: "Teamgeist, Cleverness und vor allem gute Vorbereitung."

Christian Grüner 
Christian Grüner

Welchen Einfluss wird die aktuelle Corona-Situation auf den Ausgang der Titelkämpfe haben?
Christian Grüner: "Die Karten werden neu gemischt, und es wird zu sehen sein, wer sich mit der neuen Situation am besten zurecht findet. Das Team wird gut vorbereitet und motiviert sein, gerade im Hinblick darauf, dass die Finals-Begegnungen einer der wenigen Wettkampf-Höhepunkte des ersten Halbjahres sein werden."

Titel wäre die Krönung der bisher sehr erfolgreichen Arbeit

Welche Bedeutung hätte der Gewinn der Mannschafts-Meisterschaft für den Verein?
Christian Grüner: "Nach so langer Abstinenz des Wettkampf-Formates 'Bundesliga' den Titel zu gewinnen und im Fernsehen übertragen zu werden, wäre die Krönung der bisher sehr erfolgreichen Arbeit des Vereins und des Landesverbandes."

Die Fragen stellte Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.