A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal

1. Para-Karate Europameisterschaften in Novi Sad in Serbien

parakarate main 01 In wenigen Tagen finden die ersten Para-Karate Europameisterschaften zusammen mit den 53. Europameisterschaften der Senioren 2018 in Novi Sad in Serbien statt. Nach den erfolgreichen und aufsehenerregenden Weltmeisterschaften 2014 in Bremen / Deutschland und 2016 in Linz / Österreich erwarten die Verantwortlichen auch hier eine Demonstration der fantastischen Möglichkeiten der Menschen mit Behinderung vor zahlreichen Zuschauern.

Was 2012 in Paris mit den Demonstrationswettbewerben zur Weltmeisterschaft begann, wird jetzt durch die erste offizielle Europameisterschaft zu einem Höhepunkt gekrönt.

Die EKF freut sich über 44 Para-Athleten aus 14 Nationen, die sich angemeldet haben, eine besonders hohe Zahl für ein erstmals ausgetragenes Turnier. Diese Para-Athleten werden in spannenden Begegnungen um die ersten Europameistertitel in den Kategorien „Wheelchair“, „Visualy Impaired“ und „Intellectually Impaired“ kämpfen. Mit dabei sind zahlreiche bekannte Gesichter und Stars der Szene, die schon in anderen Wettbewerben der WKF außerordentlich erfolgreich waren.

So starten die amtierenden Weltmeister Helga Balkie (GER, Visually Impaired) und Albert Singer (GER, Intellectually Impaired), um ihren Titeln noch mehr Gewicht zu verleihen und ihre führende Rolle in der Welt zu unterstreichen. Beide Para-Athleten haben sich vorgenommen, ihre Karriere noch zusätzlich mit dem Europameistertitel zu krönen.

Aber auch bekannte und erfolgreiche Para-Athleten wie Fatah Sebbak (FRA, Wheelchair), Monika Preem (EST, Visually Impaired), Darlene Foster (WAL, Intellectually Impaired) oder Sven Baum (GER, Wheelchair) werden versuchen, ihren Favoritenrollen gerecht zu werden und in der Medaillenvergabe eine wichtige Rolle zu spielen. Sie alle haben schon bei den vergangenen Weltmeisterschaften mit hohen Platzierungen für Aufsehen gesorgt und sie zählen damit zu den wichtigsten Vertretern des Para-Karate in der WKF.

Man darf aber auch gespannt sein, wie sich die noch unbekannten Para-Athleten präsentieren werden. Erfolgreiche Karatenationen wie Russland und Serbien haben viele neue Athleten gemeldet und gehören mit Deutschland und Rumänien zu den teilnehmerstärksten Nationen. Es steht zu erwarten, dass die Athleten auf besonders hohem Niveau und mit viel Ehrgeiz ihre Karateföderationen vertreten werden. Man kann also auf emotionale und intensive Kata-Vorführungen gespannt sein.

Für die EKF und die WKF ist diese erste Para-Karate Europameisterschaft ein wichtiges und wegweisender Event. Im Vorfeld zu den kommenden Weltmeisterschaften 2018 in Madrid in Spanien und der Bewerbung für die Paralympischen Spiele 2024 in Paris in Frankreich werden hier wichtige Erfahrungen gesammelt, die nach eingehender Analyse den Para-Sport in der WKF deutlich nach vorne bringen sollen.

Bericht: Michael Schölz
WKF Chairman der Para-Karate Kommission
Bild: WKF

Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de