A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal

Neue Übungsleiter in der Gesundheitsprävention und Träger des Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT

Zwei heiße Wochenenden in Bremen –
Neue Übungsleiter in der Gesundheitsprävention und Träger des Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT

Im Mai und Juni haben sich Teilnehmer aus Bremen, Niedersachsen, Hessen, Thüringen und Schleswig-Holstein in Bremen zusammengefunden, um bei hochsommerlichen Temperaturen an der Ausbildung zum Trainer B/Übungsleiter in der Prävention „Haltung und Bewegung“ teilzunehmen und das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT/Budomotion zu erlangen. Letzteres ist die höchste Auszeichnung für Vereine in Sachen Gesundheitssport im Wirkbereich des DOSB; mit dem Siegel können Trainingskurse für Gesundheitssport sogar auf „Rezept“ angeboten werden.

Gruppenbild Budomotion Bremen 2018

Hervorragender Ausrichter für die Ausbildung war der Verein Tura Bremen um Tobias Nickel. Der Lehrgang wurde von Vico Köhler, Referent für Sport und Gesundheit des DKV, geleitet.

Gleich zu Beginn merkten die Teilnehmer: Die Stoffvermittlung hatte bereits begonnen! Von Anfang an wurde bei jedem das Kommunikationsverhalten - auch vor einer Gruppe - bewertet. Es war schon sehr interessant zu erfahren, wie man sich richtig vor einer Gruppe verhalten sollte, um auch von allen die Aufmerksamkeit zu erhalten.

Anschließend setzte Vico sehr dynamisch und kompetent die Vermittlung des Lehrstoffes fort. Er erläuterte deutlich die Vorteile, die das Qualitätssiegel für jeden Verein hat. Er hat sogar dem einzigen Teilnehmer der das Qualitätssiegel nicht machen wollte von den Vorteilen so überzeugt, dass dieser sich nach dem ersten Wochenende entschloss, dass Siegel doch zu erlangen.

Durch das Qualitätssiegel können im zertifizierten Verein Gesundheitskurse angeboten werden, von denen die Teilnehmer die Gebühren von den Krankenkassen zurückerstattet bekommen können. Aber auch ohne Kurse hat der Verein nur Vorteile: Ein Gesundheitsprogramm für den Breitensport, qualifizierte Trainer, Werbung, Empfehlungen durch Ärzte etc.

In Zuge der Ausbildung wurden viele Bereiche des Gesundheitstrainings erläutert. Dieses tat Vico sehr abwechslungsreich, so dass alle Teilnehmer von morgens bis in den späten Abend immer mit voller Aufmerksamkeit und Spaß dabei waren.

Nach dem ersten Tag ist aber auch jedem klargeworden, was man sich da vorgenommen hatte: Grundlage war die Trainer-C-Ausbildung und die lag bei den meisten schon Jahre zurück… Viele mussten sich erst wieder an das Lernen gewöhnen, denn das stundenlange Aufnehmen von Informationen ist doch sehr anstrengend.

Für die Pausen während der Ausbildung stand allen das Vereins-Restaurant zu Verfügung.

In der praktischen Einheit ging es dann auch nicht um traditionelles Karate per se, sondern um Wege, dieses zu bereichern. Haltungs-, Gleichgewichts- und Koordinationsübungen, Janda-Test und Übungen mit Balance-Pads, Therabänder und Pezzibällen: Die gezeigten Übungen waren für die meisten von uns eine echte Herausforderung.

Das zweite Wochenende galt der Prüfungsvorbereitung. Vico nahm sich im Vorfeld Zeit, wirklich alle Fragen zu beantworten. Nach einem weiteren großen Praxisblock inkl. Lehrprobe, bei dem es viel zu lachen gab, meisterten alle die schriftliche Prüfung.

Am Sonntag wies Vico alle Teilnehmer in das Programm Budomotion ein und machte die Trainer nochmals in Sachen Gesundheitssport vs. Administration fit.

Zusammenfassend kann nur gesagt werden, dass es eine sehr lehrreiche Ausbildung war. Mit seiner interessanten Gestaltung und seinem kompetenten Auftreten hat Vico den Ausbildungslehrgang sehr gut geführt und abwechslungsreich gestaltet. Hierzu einen großen Dank von allen Teilnehmern!

Nicht zu vergessen aber auch einen Dank an Tobias Nickel der die ganze Organisation vor Ort übernommen hatte.

Roland Ahlers

SW-Oldenburg

Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de