A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal

DKV-Kata-Nachwuchs beim „Banzai Cup“ erfolgreich

DKV-Kata-Nachwuchs beim „Banzai Cup“ erfolgreich

Mit vier Medaillen kehrte der „T-Kader Kata“ des Deutschen Karate Verbandes (DKV) vom internationalen „Banzai Cup“ in Berlin zurück. 700 Sportler und Sportlerinnen aus 34 Nationen hatten an der Veranstaltung teilgenommen; der DKV war unter der Leitung von Assistenz-Bundestrainerin Christine Heinrich mit einem zahlenmäßig kleinen Team vertreten. Doch das Quartett wusste in der Hauptstadt zu überzeugen.

In der Altersklasse U12 gewann Daniel Minor (Landesverband Bayern) die Silbermedaille. Nachdem Minor souverän ins Halbfinale eingezogen war und sich in diesem knapp gegen seinen T-Kader-Kollegen David Stapel (Landesverband Hessen) durchgesetzt hatte, war er im Finale dem Omaner Hisham Al-Busaidy unterlegen. Obwohl Daniel Minor eine tolle Unsu gezeigt hatte, bewerteten die Kampfrichter die Kata Papuren seines Kontrahenten höher.

U14-Trio mit Gold, Silber und Bronze dekoriert

In der Altersklasse U14 war es Leyla Özbey (Landesverband Bayern), Shirley Jay (Landesverband Nordrhein-Westfalen) und Alexandra Wolf (Landesverband Bayern) gelungen, sich nach spannenden Vorrunden bis in die Medaillenränge vorzukämpfen. Gold ging letztlich an Leyla Özbey, Silber an Shirley Jay und Bronze an Alexandra Wolf.

Banzai Cup

Christine Heinrich zeigte sich hernach zufrieden mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge: „Die Erfolge spiegeln auch das hohe Niveau der Deutschen Meisterschaften wider.“ Sie hoffe zudem, dass der DKV-Nachwuchs auch in Zukunft solche Leistungen zeigen werde,                                      

Dirk Kaiser


Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de