A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal
  • Vico Köhler

    Vico Köhler

    Bundesjugendreferent und Gesundheit ÜLP + QS

    Tel.: +49 (0)179 / 5926730



    Referent für Sport & Gesundheit im DKV
    Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT
    Bundesjugendreferent


     

Erfolgreiche Ausbildung zum Trainer-B/Übungsleiter Prävention Haltung und Bewegung und Vergabe der Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT - Budomotion

Erfolgreiche Ausbildung zum Trainer-B/Übungsleiter Prävention Haltung und Bewegung und
Vergabe der Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT - Budomotion


IMG 2131 

An den Wochenenden vom 01.12.2017 bis 03.12.2017 sowie 08.12.2017 bis 10.12.2017 fand erneut eine Ausbildung zum Trainer-B/Übungsleiter in der Prävention „Haltung und Bewegung“ ebenso die Vergabe des Qualitätssiegels „SPORT PRO GESUNDHEIT“ statt. Der Ausrichter Anton Klotz vom Karatecenter Laupheim e. V. empfing die neuen „Gesundheitsrekruten“ aus Niedersachsen, Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg dazu herzlichst in seinem Dojo.

Nach einer kurzen Ansprache des Ausrichters zu den Örtlichkeiten und zeitlichen Rahmenbedingungen ebenso wie zur Verpflegung durften sich der Referent für Sport und Gesundheit des Deutschen Karate Verbandes Vico Köhler und die Lehrgangsteilnehmer kennenlernen.

Im Anschluss begann die eigentliche anspruchsvolle Ausbildung mit dem theoretischen Teil bis spät in den Abend. Das erste Wochenende war geprägt von neuen Erkenntnissen und geeigneten Wiederholung von bereits erlerntem Wissen aus der C-Trainer-Ausbildung der Teilnehmer. Vico Köhler vermittelte aufgrund des straffen Programms ohne Unterlass die notwendigen Inhalte präzise und direkt, jedoch nicht ohne Spannung und Spaß außen vor zu lassen.

Der praktische Teil war nicht weniger interessant. Mit Thera-Bändern, Balance-Kissen und Pezzi-Bällen wurden einfache aber auch fordernde Karate-Praxisbeispiele vermittelt, ebenso wie das Anwenden von Muskelfunktionstests an den Teilnehmern. Selbst beim gemeinsamen Abendessen wurde gelernt.

Das zweite Wochenende startete wieder mit einem theoretischen Teil dem ein sehr kurzweiliger praktischer Teil folgte. Dann wurde es ernst. Nach der tollen Praxis mit den vielen Facetten des Karate als Gesundheitssport durften sich die Teilnehmer der schriftlichen Prüfung stellen. Themen wie Trainingslehre, Kommunikation, politische und wissenschaftliche Qualitätskriterien des Gesundheitssports, motorische Grundfähigkeiten, Lehrmethoden und Aufbau und Inhalt eines Trainings etc. waren hier gefragt.

Nach der erfolgreich absolvierten Prüfung gratulierte Vico Köhler allen Teilnehmern zur bestandenen Lizenz zum Übungsleiter in der Prävention „Haltung und Bewegung“.

Am letzten Tag wurden die frisch gebackenen B-Trainer der Zertifizierung des Qualitätssiegels „SPORT PRO GESUNDHEIT“ stellen. Auch hier wurde allen Teilnehmern zum Abschluss die Urkunde feierlich überreicht.

Zum Abschluss dankten die Teilnehmer dem Referenten des DKV, Vico Köhler, für die gewonnene Erfahrung und dem Ausrichter Anton Klotz für die Gastfreundschaft mit ein paar Spezialitäten aus den Heimatgebieten der Teilnehmer.

 

Michel Schröder

Shotokan Karate Dörfles Esbach

(Abteilung Karate des TSV Dörfles-Esbach 1912 e.V.)
Awardbanner

Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de