A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal
  • Ralf Brünig

    Ralf Brünig

    Schulsportreferent

    Tel. 0 71 44 – 83 13 60
    Handy 0151 – 22 300 145

    6. Dan


     

„KARATE“ auf dem Stundenplan?! DKV - Karate-/ SB-/ SV- Angebote für staatliche Schulen

„KARATE“ auf dem Stundenplan?!

DKV - Karate-/ SB-/ SV- Angebote für staatliche Schulen

Die Situation an den Schulen in Deutschland
Im letzten Jahrzehnt ist der schulische Ganztag trotz aller politischen Querelen in allen Bundesländern an staatlichen Schulen weitgehend Realität geworden. Somit befinden sich die meisten öffentlichen Schulen in einer ähnlichen Situation: Sie brauchen geeignete Angebote für den „Ganztag“ - und das bei dem an vielen Schulen deutlich spürbaren Lehrermangel! An dieser Stelle sind oftmals außer-schulische „Anbieter“ aus den unterschiedlichsten Gründen hoch willkommen. Und da kommen unter anderem die vielen Sportvereine mit ihren speziellen Angeboten ins Spiel - so auch die Karatevereine.

Karate-Angebote für den schulischen Einsatz
Geeignete und entsprechend qualifizierte Trainer/innen können an die Schulen mit verschiedenen Unterrichts-Angeboten herantreten, die den Nerv von vielen Schulen durchaus treffen können:

  • Karate-Do: Zum Beispiel im Rahmen einer Karate-AG mit traditionellem Karate mit Kihon, Kata und (reduziertem) Kumite. Der Autor hat dies an seiner Schule 18 Jahre lang mit großer Akzeptanz unterrichtet.
  • DKV-Sound-Karate: Die „andere“ Trainingsform, speziell für den schulischen Einsatz entwickelt, u.a. mit den Modulen Parcours, Zirkel, Kumite am Ball, Viererblöcke (Metronom, Musik), Spielformen. Der Autor hat dies an seiner Schule 6 Jahre lang zusätzlich zur Karate-AG unterrichtet, ebenfalls mit großem Erfolg.
  • Karate-Sportabzeichen „Die kleinen Samurai“: Das Sportabzeichen des DKV für Kinder von 6-14 Jahren. Zu seinem Erwerb müssen karate-spezifische Fähigkeiten und Fertigkeiten trainiert werden - keine Karatetechniken!
  • Selbstbehauptung (SB): Gewaltschutz für die Schüler/innen durch Ich-Stärkung, Grenzsetzung und Grenzverteidigung, Gefahrensensibilisierung. Hierbei werden keine (SV-) körperlichen Aktionen vermittelt.
  • Selbstverteidigung (SV): Ein je nach Alters- und Entwicklungsstufe abgestuftes Angebot, das quasi nach dem „Scheitern“ der Bemühungen um Selbstbehauptung ansetzt.

Konkrete Informationen beim DKV-Schulkarate-Seminar 2019
Im Rahmen des o.g. Seminars, der einzigen bundesweiten Fortbildungsveranstaltung für Schulkarate im Jahr 2019, am 25. + 26.05.2019, in der Sportschule Hennef, wird  auf die o.g. Möglichkeiten, wie auch auf die Fragen „Verbandsmitglied? Jahressichtmarke? Gürtelprüfungen? usw.“ in Theorie und Praxis eingegangen.

2 2019

Ralf Brünig
DKV-Schulsportreferent

02 - 2019

Aktuell anstehende Termine

Keine Termine

Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de