A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal
  • Willm Wöllgens

    Willm Wöllgens

    SV-Referent

    Tel.: 0178 - 2639345

Bericht SV-Lehrer Ausbildung Stufe 3 GOLD 2018

Ausbildung des DKV zum SV-Lehrer Stufe 3 GOLD vom 15. bis 18.11.2018 in Hennef

Glücklich schätzen können sich die Karatekas des DKV über die Ausbildung zum SV Trainer. Lange muss man suchen, um einen Kampfsportverband zu finden, der ein derart ausgeklügeltes und qualitativ hochwertiges Ausbildungskonzept anbietet. Schon die Bronze -und Silberkurse zeugten von hohem Standard und einem außerordentlich kompetenten Trainerteam.

So machte sich eine Gruppe von 20 Absolventen der ersten beiden Teile auf nach Hennef, um nun noch die letzte Weihe zum SV- Trainer Gold zu erhalten.

Im Vorfeld konnte man schon erfahren, dass es diesmal um Szenarien gehen soll und das alle vier Trainer aus Bronze und Silber anwesend sein werden. In den Gesichtern der Teilnehmer war am ersten Tag eine gewisse Anspannung zu erkennen in der Erwartung, was da wohl kommen würde.

Nach einigen Drills zum Aufwärmen fand man sich schnell in diversen SV-Situationen wieder. Mal einer gegen einen, mal einer gegen mehrere Angreifer. Nahezu fließend leiteten die Trainer in die weiteren Einheiten über.  So verging der erste Tag auch wie im Flug und man freute sich auf das bekannt leckere Essen in der Sportschule.

Der zweite Tag war vom Training in Szenarien bestimmt. So ging es in den Wald, auf den Parkplatz oder in die Kneipe, die auch mal Disco war. Jedes Szenario wurde von einem Trainer betreut und man fand sich in Kleingruppen wieder, was das Training enorm effektiv machte.

Die Szenarien waren derart ausgetüftelt und für jeden Teilnehmer einzigartig in der Aufgabenstellung. Sehr realistisch konnte man jetzt überprüfen, wie weit man das bis dahin Erlernte umsetzen konnte. Nach jeder Runde gab es ein Gespräch, in dem die Szenarien noch mal betrachtet und auch andere Lösungen aufgezeigt wurden.

Mit diesem Wissen gestaltete sich dann der dritte Tag. Von nun an wurde strategischer vorgegangen und die Situationen von Anfang an besser eingeschätzt. Am Abend ging es dann zum Einzelcoaching mit allen Trainern. Die Kritik war äußerst konstruktiv und auch Lob kam nicht zu kurz.

Erschöpft aber glücklich saß man anschließend noch lange beieinander und ließ die Tage noch einmal Revue passieren. Selten hatte man so intensive Tage erlebt, die zudem mental hoch anspruchsvoll waren. Besonders hervorzuheben ist, wie gut sich die Gruppen zusammenfügten und immer wieder motivierten.

Am Sonntag folgten dann mit „Mentalen Strategien“ und den Einsatzmöglichkeiten einer Videoanalyse zwei weitere hochinteressante Unterrichtseinheiten. Nach der Urkundenverleihung machte man sich überglücklich auf den Heimweg. Was offen blieb, war vielleicht die Frage, welche Steigerung jetzt noch kommen könnte.  

Siggi Kalnbach

20181115 130124 vk


Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de