Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

25.03.2019

Inklusion auf dem grünen Rasen: Wolfgang Weigert im Fußball-Team des DOSB

Wolfgang Weigert wagt sich auf fremdes Terrain und schnürt die Fußball-Schuhe! Am Mittwoch, den 2. April, tritt das Inklusions-Team des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark gegen den FC Bundestag an.

Auf welcher Position der DKV-Präsident zum Einsatz kommen wird, ist noch nicht bekannt und obliegt den beiden Coaches des DOSB-Inklusions-Teams, Gudrun Doll-Tepper (DOSB-Vize-Präsidentin) und Friedhelm Julius Beucher (Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes).

Das Inklusions-Team besteht aus Akteuren mit und ohne Behinderung. Zur Mannschaft gehören unter anderem Leichtathletik Paralympics-Sieger Heinrich Popow (Sprint, Weitsprung), Gerd Schönfelder (Paralympics-Sieger Ski Alpin), Karl Quade (DBS-Vizepräsident Leistungssport) und die Vorstandsvorsitzende des DOSB, Veronica Rücker. Das Team des FC Bundestag besteht aus Abgeordneten aller Fraktionen, die Fußball als Breitensport betreiben.

Die Spielzeit beträgt 2 x 30 Minuten; im Anschluss daran treffen sich die Teilnehmer zum Austausch über das Thema „Wie gelingt Inklusion im Sport?“.

Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.