Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Kyusho-Jitsu-Multiplikatoren-Ausbildung: starker Start

80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Ingolstadt und Wesel. Lehrgang wird auch im kommenden Jahr angeboten.

Kyusho-Jitsu-Multiplikatoren-Ausbildung: starker Start

Die "Süd"-Gruppe, die in Ingolstadt

Die erste Kyusho-Jitsu-Multiplikatoren-Ausbildung des DKV ist geschafft: An drei Wochenenden mit insgesamt 60 Unterrichts-Einheiten waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geschult worden, um nun im eigenen Verein in Verbindung mit einem C-Trainerschein Kyusho Jitsu anbieten zu können. Die Ausbildung war in den Regionen "Süd" und "Nord" angeboten worden. 

In Ingolstadt ("Süd") hatten unter der Leitung von Fritz Oblinger, Jürgen Kraus und Rainer Edelberg 60 Interessenten teilgenommen. In Wesel-Büderich ("Nord") unter der Leitung von Achim Keller, Murat Cicek und Dirk Passmann waren es 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

Für alle Beteiligten war es ein neuer und interessanter Blick auf die Kampfkunst Karate - zumal vieles aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden konnte. 

Auch im kommenden Jahr wird der DKV diesen Ausbildungs-Strang anbieten.

Autor: Fritz Oblinger

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.