Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Zurück in der Stadt der Triumphe und Freudentränen

Die DKV-Talente reisen mit viel Optimismus und guten Ergebnissen zur Youth-League-Veranstaltung nach Porec. Kata-Wettbewerbe mit den drei "Lücks".

Zurück in der Stadt der Triumphe und Freudentränen

Kreatives Training: der U21-Kader auf einem Basketball-Court in Porec

Porec in Kroatien. Mit dieser Stadt verbindet der Deutsche Karate Verband (DKV) die wohl emotionalsten Momente in seiner jüngeren Geschichte. Vor nicht einmal acht Wochen feierte der Dach-Verband in Porec das beste Europameisterschafts-Abschneiden in seiner Historie. Und jetzt geht es wieder in die Stadt am Meer - zur Youth-League-Veranstaltung vom 2. bis 4. Juli. Und der DKV kann sich durchaus berechtigte Hoffnungen machen, dass seine Kata- und Kumite-Talente in Porec ebenfalls erfolgreich unterwegs sein werden.

Dass der Optimismus nicht unbegründet ist, hat unter anderem mit dem Abschneiden des DKV-Nachwuchses bei den "Austrian Junior Open" in Salzburg zu tun: Mit Michelle Süß, Reem Khamis, Janne Haubold und Tim Steiner sind gleich vier Gewinnerinnen und Gewinner in den U21-Kumite-Wettbewerben am Start. Zwei weitere Salzburg-Sieger, Muhammed Özdemir und Coree Ansehl, wollen in ihrer Altersklasse (U18) an ihre jüngsten Erfolge anknüpfen. Gleiches gilt für Mia Bitsch und Hannah Riedel in der U16-Altersklasse. Beide waren in Österreich nicht zu stoppen gewesen. In den Kata-Wettbewerben dürften sich Leyla Özbey (U16) und Jessica Vlai (U18) mit reichlich Selbstvertrauen der Konkurrenz stellen. Auch diese beiden Talente hatten in Salzburg auf dem obersten Podest gestanden.

Notiz am Rande: Mit Aaric, Aidan und Andrew nehmen gleich drei "Lücks" an den Kata-Wettbewerben teil -wobei Aaric und Aidan in der U18 gemeldet sind; Andrew hingegen wird seine Kata-Fähigkeiten in der Altersklasse U16 unter Beweis stellen.

Dirk Kaiser

Das DKV-Team (Kumite)

U21 (weiblich)
Seden Bugur (-50 Kilogramm)
Michelle Süß (-55 Kilogramm)
Jil Augel (-61 Kilogramm)
Reem Khamis (-61 Kilogramm)

U21 (männlich)
Edgard Merkine (-60 Kilogramm)
Tim Steiner (-67 Kilogramm)
Lukas Groß (-75 Kilogramm)
Janne Haubold (-84 Kilogramm)
Konstantinos Papastergios (+84 Kilogramm)

U18 (weiblich)
Lara Brettnacher (-48 Kilogramm)
Sidney-Michelle Ott (-48 Kilogramm)
Mia Bitsch (-53 Kilogramm)
Renée Stein (-59 Kilogramm)
Hannah Riedel (+59 Kilogramm)

U18 (männlich)
Coree Ansehl (-55 Kilogramm)
Muhammed Özdemir (-61 Kilogramm)
Mustafa Rami Alastal (-68 Kilogramm)
Lukas Koch (-70 Kilogramm)
Philipp Walger (-76 Kilogramm)

U16 (weiblich)
Nora Siemon (-47 Kilogramm)
Tamara Reimann (+47 Kilogramm)
Johanna Sassenberg (-54 Kilogramm)

U16 (männlich)
Ian Kindler (-52 Kilogramm)
Florian Obitz (-52 Kilogramm)
Mika Haubold (-57 Kilogramm)
Louis Haas (-57 Kilogramm)
Matheo Späthe (-63 Kilogramm)

Hat mit ihrem ersten Platz bei den "Austrian Junior Open" reichlich Selbstvertrauen getankt 
Hat mit ihrem ersten Platz bei den "Austrian Junior Open" reichlich Selbstvertrauen getankt

DAS DKV-TEAM (KATA)

U21 (weiblich)
Andreina Knoke

U21 (männlich)
Marius Werz
Julius Trzeciak

U18 (weiblich)
Rita Siebert
Parla Doaa Tatar
Jessica Vlai

U18 (männlich)
Aleks Antonov
Aaric Lück
Aidan Lück

U16 (weiblich)
Julie Stevens
Leyla Özbey
Shirley Jay

U16 (männlich)
Jonas Abu Wahib
Andrew Lück

 

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.