Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Ein gutes Dutzend Aspiranten für vordere Plätze

Die Ergebnisse der Youth-League-Turniere des vergangenen Jahres geben Anlass zur Hoffnung, bei der Nachwuchs-EM in Ungarn das Resultat von Aalborg zu übertreffen.

Ein gutes Dutzend Aspiranten für vordere Plätze

Janne Haubold (rechts) und Paul Matkey sind beide in Budapest mit von der Partie

Die 47. Europameisterschaften der Jugend, Junioren/Juniorinnen und der U21-Karateka im ungarischen Budapest (6. bis 9. Februar) könnten für den Deutschen Karate Verband (DKV) zu einer Erfolgsstory werden. Von den 32 Nachwuchs-Sportlern und -Sportlerinnen kommen etwa ein Dutzend für vordere Plätze in Frage. Kandidaten und Kandidatinnen für das Podest sind neben Vize-Weltmeister Muhammed Özdemir (Jugend, -52 Kilogramm) unter anderem Konstantinos Papastergios (Junioren, +76 Kilogramm), Morris Tellocke (U21, Kata-Einzel) und Madeleine Schröter (U21, -68 Kilogramm).

In Dänemark gewann das DKV-Team im vergangenen Jahr zwei Silber- (Jil Augel und Reneé Stein) und vier Bronzemedaillen (Madeleine Schroeter, Sarah Lina Mimouni, Mia Bitsch und Konstantinos Papastergios). Zusammen mit den vier fünften Plätzen von Muhammed Özdemir, Stanislav Littich, Aleyna Gencer und Morris Tellocke sprang am Ende Platz 15 in der Nationenwertung heraus.ocke (U21, Kata-Einzel) und Madeleine Schröter (U21, -68 Kilogramm).

„Nach den sehr erfolgreichen Nachwuchs-Europameisterschaften 2019 in Aalborg versprechen wir uns auch für Budapest bei einer Vielzahl unserer Athletinnen und Athleten den Schritt auf das Siegerpodest. Die zurückliegenden Youth-League-Turniere in Umag, Monterrey und Venedig lassen auf einen vielversprechenden Medaillentrend hoffen“, so DKV-Sportdirektor Christian Grüner.

In Budapest sind rund 1.150 Nachwuchs-Karateka aus über 40 Nationen am Start.

Mia Bitsch (links) tritt zum ersten Mal bei den Juniorinnen an 
Mia Bitsch (links) tritt zum ersten Mal bei den Juniorinnen an

Der DKV-Kader

Kumite U21 (männlich): Florian Haas (-60 Kilogramm, GR Schifferstadt), Tim Steiner (-67 Kilogramm, VfL Mainhardt), Dany Nkelani (-75 Kilogramm, USC Duisburg), Stanislav Littich (-84 Kilogramm, Bushido Verden).

Kata U21 (männlich): Morris Tellocke (Dokan Berlin).

Kumite U21 (weiblich): Aleyna Gencer (-50 Kilogramm, Harburger Turnerbund), Jil Augel (-55 Kilogramm, Sen5 Mayen), Selin Isik (-61 Kilogramm, Banzai Berlin), Madeleine Schröter (-68 Kilogramm, Musashi Weimar), Sarah Mimouni (+68 Kilogramm, KSV Trier).

Kata U21 (weiblich): Umay Demirkan (Karate Originis Bielefeld).

Kumite Junioren: Maxim Harisow (-55 Kilogramm, Herkules Kassel), Noah Tönnis (-61 Kilogramm, KD Kempen), Paul Matkey (-68 Kilogramm, Chikara Club Erfurt), Janne Haubold (-76 Kilogramm, Funakoshi Northeim), Konstantinos Papastergios (+76 Kilogramm, MTV Ludwigsburg).

Kata Junioren: Aidan Lück (Nippon Bremerhaven).

Kumite Juniorinnen: Seden Bugur (-48 Kilogramm, Banzai Berlin), Mia Bitsch (-53 Kilogramm, Bushido Waltershausen), Jasmin Walther (-59 Kilogramm, KC Seelze), Amelie Lücke (+59 Kilogramm, Ken Budo Heiligenstadt).

Kata Juniorinnen: Natalie Jürgensmann (KC Sennestadt).

Kumite Jugend (männlich): Muhammed Özdemir (-52 Kilogramm, KC Rhein-Neckar), Mustafa Rami Alastal (-57 Kilogramm, Budokan Bochum), Dojet Haxhismusa (-63 Kilogramm, Rhein Berg Karate Bergisch-Gladbach), Philipp Walger (-70 Kilogramm, Fight Club Westerwald), Tim Lukas Friedrichs (+70 Kilogramm, TSG Wiesloch).

Kata Jugend (männlich):
Aaric Lück (Nippon Bremerhaven).

Kumite Jugend (weiblich): Sidney Michelle Ott (-47 Kilogramm, Nippon Gotha), Reneé Stein (-54 Kilogramm, Bushido Waltershausen), Hannah Riedel (+54 Kilogramm, Chikara Club Erfurt).

Kata Jugend (weiblich): Rita Siebert (TuS Alztal Garching).

Dirk Kaiser

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen