Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Horne ist der Top-Mann in der schwersten Gewichtsklasse

Der Konkurrenz-Check: Ein Italiener mit "wahnsinnig schnellen Armen" und eine Französin, die "einfach nur nach vorne geht". Sportdeutschland.TV überträgt die Veranstaltung ab 9.00 Uhr live und in voller Länge.

Horne ist der Top-Mann in der schwersten Gewichtsklasse

Trifft erneut auf den Österreicher Robin Rettenbacher: Jonathan Horne (links)

Es bleiben Fragen - Fragen, die Kumite-Bundestrainer Thomas Nitschmann nicht beantworten kann, weil die Covid-19-Pandemie den internationalen Veranstaltungs-Kalender für das vergangene Jahr außer Kraft gesetzt hat. Und auch 2021 hat aufgrund der Corona-Pandemie nicht so begonnen, wie es sich die Wettkampf-Planer der World Karate Federation vorgestellt hatten.

Insofern bleibt dem 50-Jährigen vor Beginn der "Karate Austrian Pro Sessions" in Wels (Samstag, 20. Februar) nichts anderes übrig, als die Vergangenheit zu bemühen, um das Leistungsvermögen der Kontrahenten und Kontrahentinnen, mit denen des die DKV-Karateka zu tun bekommen, zu bewerten. Und diese (Vergangenheit) liege rund ein Jahr zurück, so der Bundestrainer. Auf wen die Augen gerichtet sein sollten, lesen Sie in "Die Nitschmann-Einschätzungen".

Für den Bundestrainer geht es in Wels auch darum, die Gegnerschaft etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, "damit ich meine Athleten und Athletinnen für die kommenden Veranstaltungen noch besser einstellen kann".

Dirk Kaiser

Samstag ab 9.00 Uhr: Live aus Wels



Die Nitschmann-Einschätzungen

-55 Kilogramm: Jana Messerschmidt, Shara Hubrich
Die Kontrahentinnen: Bettina Plank (Österreich), Reka Molnar (Ungarn), Alesandra Hasani (Kroatien), Li Lirisman (Estland) und Sara Cardin (Italien).

In dieser Gewichtsklasse sind Sara Cardin und Bettina Plank am stärksten einzuschätzen, "weil sie beide bereits große internationale Erfolge gefeiert haben und sehr flexibel kämpfen".

-61 Kilogramm: Anna Miggou
Die Kontrahentinnen: Boglarka Bihary (Ungarn), Laura Pasqua (Italien), Ingrida Suchankova (Slowakei), Lejla Topalovic (Österreich) und Lucie Veithova (Tschechien).

Update: Die Französin Gwendoline Philippe nimmt entgegen ihrer ursprünglichen Planung nun doch nicht teil.

+61 Kilogramm: Johanna Kneer
Die Kontrahentinnen: Alisa Buchinger (Österreich), Clio Ferracuti (Italien), Evelin Hollo (Ungarn), Miroslava Kopunova, Dominika Tatarova (beide Slowakei) und Lora Ziller (Österreich).

"Mit Alisa Buchinger und Clio Ferracuti habe ich ein Duo auf dem Zettel, das es zu bezwingen gilt." Während Buchinger "sehr hart" zu Werke gehe und es deswegen gelte, deren "harte Techniken" zu deaktivieren, gehöre Ferracuti zu den besonders intensiv agierenden Kämpferinnen. "Die geht einfach nur nach vorne, und es benötigt Schneid, um dagegenzuhalten."

Kata: Jasmin Jüttner
Die Kontrahentinnen: Funda Celo, Kristin Wieninger, Verena Köfinger (alle Österreich), Michaela Cukanova, Jana Vanusanikova, Teresa Takacova (alle Slowakei), Masa Simonic (Slowenien), Alexandra Feracci und Laetitia Feracci (beide Frankreich).

Keine einfache Aufgabe erwartet Shara Hubrich (links), hier im Kampf gegen Bettina Plank, und Jana Messerschmidt in der Gewichtsklasse -55 Kilogramm 
Keine einfache Aufgabe erwartet Shara Hubrich (links), hier im Kampf gegen Bettina Plank, und Jana Messerschmidt in der Gewichtsklasse -55 Kilogramm

-67 Kilogramm: David Kuhn
Die Kontrahenten: Boran Berak (Kroatien), Angelo Crescenzo (Italien), Matej Homola, Dominik Imrich (beide Slowakei), Stefan Pokorny (Österreich) und Yyes-Martial Tardissi (Ungarn).

"Vorsicht vor Angelo Crescenzo und dessen wahnsinnig schnellen Armen." Da er schon in jedem WM- und EM-Finale gestanden habe, wird der Gruppensieg wohl über ihn gehen. Außenseiter-Chancen habe Stefan Pokorny bei seinem Heimspiel.

-75 Kilogramm: Noah Bitsch
Die Kontrahenten: Parvel Artamonov (Estland), Stanislav Horuna (Ukraine), David Podsklan (Slowakei) und Luca Rettenbacher (Österreich).

In dieser Gewichtsklasse sei Stanislav Horuna der ganz klare Anwärter auf den Gruppensieg Da werde sich Noah Bitsch, der den Ukrainer sehr gut kenne und gegen ihn schon knappe Kämpfe absolviert habe, wohl strecken müssen.

+75 Kilogramm: Jonathan Horne
Die Kontrahenten: Robin Rettenbacher (Österreich), Ady Gyurik (Slowakei), Tomas Herman (Tschechien), Tibor Hidasi, Daniel Molnar (beide Ungarn) und Stefan Joksimovic.

"Wirklich bekannt ist mir nur Daniel Molnar - von diversen Turnieren, und weil er Jonathan Horne einmal in einem Kampf, bei dem sich Jonny verletzt hat, bezwingen konnte." Danach habe Horne den Ungarn aber jedes Mal geschlagen. Und nicht nur deswegen sei Horne der Top-Mann in dem Siebener-Feld.

Update: Kata: Ilja Smorguner, Lukas Grimm, Morris Tellocke
Die Kontrahenten: Roman Hrcka, Adam Stelcl, Pavol Szolar (alle Slowakei), Patrick Valet, Hannes Köstenbaumer, David Rakic (alle Österreich) und Botond Nagy (Ungarn).

Dirk Kaiser

Weitere Meldungen

Live-Übertragung ab 9.00 Uhr

Auch die Karate-Gemeinde kann sich von den Leistungen der Karatekas in Wels live überzeugen. Der offizielle Digital-Partner des DKV, Sportdeutschland.TV, übernimmt das vor Ort für Sportdata produzierte Signal und überträgt ab 9.00 Uhr live und in voller Länge. Geplant ist die Kommentierung in englischer Sprache.

Da die Veranstaltung bis ca. 22.00 Uhr terminiert ist, haben wir für Sie, zur besseren Orientierung, einen Zeit- und Sendeplan abgebildet. 

Der Zeit- und Sendeplan

9.00 – 11.00 Uhr: Kata weiblich und männlich

Erster Inhalt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.

11.00 – 11.15 Uhr: Siegerehrung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

11.45 Uhr: Aufwärmen Kumite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

12.30 – 14.30 Uhr: Frauen bis -61 und Männer -75

Erster Inhalt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

14.30 - 14.45 Uhr: Siegerehrung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

Erster Inhalt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.

15.15 Uhr: Aufwärmen Kumite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

16.00 – 18.00 Uhr: Frauen -55 und Männer -67

18.00 - 18.15 Uhr: Siegerehrung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

18.45 Uhr: Aufwärmen Kumite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

19.30 – 21.30 Uhr: Frauen + 61 und Männer +75

21.30 - 21.45 Uhr: Siegerehrung

Anschrift

Deutscher Karate Verband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck

Kontakt

Tel.: +49 (0)2043 / 2988-0
Fax.: +49 (0)2043 / 2988-91
E-Mail: nfkrtd
Kontaktformular
Presseanfragen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Impressum   /   Datenschutz   /   Bildnachweis   /   AGB   

Deutscher Karate Verband e.V. im DOSB e.V. 
Wir sind als offizieller Fachverband Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. und in der World Karate Federation e.V. 

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (YouTube-Videos, OpenStreetMaps). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.